Unsere Tiere


Mutterkühe

 

Mit der Pachtübernahme stellten wir den Betrieb von Milchvieh- auf Mutterkuhhaltung um. Die Kälber bleiben im Stall und auf der Weide mit ihren Müttern zusammen. 

Freilandhaltung mit Sommerweide und Winterauslauf, sowie eingestreute Liegeflächen, sind Voraussetzung. Die Tiere nutzen Wiesen und Weiden auf extensive Weise.
Die Kälber werden direkt nach dem Absetzen im Alter von 10 Monaten geschlachtet.


                                 




Schweine

 

Wir kaufen die Schweine mit ca. 20/25 kg von anderen Biobetrieben. Danach  werden sie bis sie ca. 120 kg wiegen, ausgemästet. 

Sie haben einen Auslauf ins Freie sowie eingestreute Liegeflächen. So fühlen sie sich sauwohl. J






Pferde

 

Im Februar 2005 haben wir unseren Traum verwirklicht und 2 Isländer gekauft (Sefja und Smyrill). Im Mai 2005 kam dann Skjona zur Welt. 

Da kam uns die Idee mit der Fohlenweide, wo die Pferde in der Herde aufwachsen können.



  














Katzen und Hofhund Jessy


Jessy haben wir im Herbst 2004 im Alter von 3 Monaten gekauft.

 Sie ist sehr anhänglich, verspielt und leider auch ein „Löitschifödli“…